ELBGALERIE WINTER

Die Elbgalerie Winter ist ein attraktiver Eventraum mit ganz eigener Note für gelegentliche besondere Anlässe wie Kunstausstellungen, Konzerte, Charity-Veranstaltungen, Jubiläen, Tagungen, Filmaufnahmen.

Einen Schwerpunkt der Elbgalerie Winter bildet die Veranstaltung von Einzel- und Gruppenausstellungen hoch qualifizierter Künstler vor allem deutscher und osteuropäischer Herkunft. Zu den in den letzten Jahren ausgestellten Künstlern gehören z.B. Klaus Straubinger / Bremen, Günter Skrodzki / Hattstedt, Octav Grigorescu / Bukarest, Ilja Glasunow / Moskau sowie Sergey Krasnow / Ufa.

Sie befindet sich in einer Elbvilla auf einem parkartigen Grundstück in Hamburg Blankenese. Personen, Verbände, Firmen, welche den privaten Rahmen, die attraktiven Räumlichkeiten und die romantische Lage der Elbgalerie am Rande des Urstromtales für eine eigene Veranstaltung nutzen möchten, wenden sich bitte an Frau Dr. Erika Winter.

Das gleiche gilt für diejenigen, welche zu den von Zeit zu Zeit stattfindenden Kunstausstellungen bei Dr. Erika Winter regelmäßig Einladungen erhalten möchten.

Unter der Rubrik „Künstler“ bietet die Elbgalerei Winter ein Online-Portal für Künstler, die schon in der Elbgalerie Winter ausgestellt haben. Einen kleinen Einblick beziehungsweise Inspirationen für Ihre Veranstaltung erhalten Sie unter der Rubrik „Archiv“.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter folgender Telefonnummer an +49(0).162.6174996 oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

NEWS: AUSSTELLUNG

Neue Arbeiten von Jan Pohl – Einladung

Am Freitag, den 13. April 2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr sowie Samstag, den 14. April 2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Neue Arbeiten“ von Jan Pohl und laden Sie und Ihre Freunde herzlich in der Elbgalerie in Hamburg-Blankenese, Kösterbergstrasse 82 ein.

Künstler
Jan Pohl, geboren 1935 in Altona, war auf dem Gymnasium „Christianeum“ Schüler von dem Bildhauer Arnold Hilmer, seinem ersten Lehrer der Malerei; studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Josef Dobrowski, mit einem Stipendium an der Ecôle des Beaux Arts Paris und zuletzt an der Hochschule für bildende Künste Berlin bei Prof. Hann Trier Malerei.

„Vor mir auf dem Tisch liegen antike Scherben. Ich zeichne sie auf Papier mit Bleistift, Tuschefeder oder male sie mit dem Pinsel, Aquarellfarben, Eitempera und Tusche, bis eine neue Konguration entsteht. Diesen Prozess setze ich auf Leinwand mit Acrylfarben weiter fort.“ Jan Pohl

Rahmenprogramm
Begrüßung und Gespräch mit dem Künstler am Freitag, den 13. April 2018 um 18:30 Uhr.

Im Anschluss kann die Ausstellung bis einschließlich 29. April 2018 nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 0172/3467363 besucht werden.

Gastgeber
Elbgalerie Winter
Dr. Erika Winter
Michael Winter

Vernissage
13. April 2018, 18:00 – 21:00 Uhr, Elbgalerie Winter
14. April 2018, 15:00 – 18:00 Uhr, Elbgalerie Winter

Ausstellung
13. April – 29. April 2018

KÜNSTLERGESPRÄCH

Liebe Kunstfreunde, für diejenigen, die zur Vernissage der Bildweberin Inge Flierl und der Bildhauer Florian Flierl und Marco Flierl in die Elbgalerie Winter und Galerie Mucha nicht kommen konnten, gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines Künstlergesprächs im kleineren Kreis sich die Bildteppiche und Bronzen anzuschauen.

 

Weiterlesen...